Jusos bereiten sich auf Wahlkampf vor

Veröffentlicht am 01.02.2011 in Jusos in Aktion

Sind Infostände noch zeitgemäß? Die Jusos im Kreis Konstanzer diskutieren diese und andere Fragen auf ihrer Auftaktveranstaltung für die Landtagswahl. Denn sie wollen wissen: "Wie geht guter Wahlkampf?"

Braucht es neue Strategien um junge Wähler anzusprechen und wie müssen sie aussehen? Fabian Parsch, der Vorsitzende der SPD-Jugendorganisation, konnte mit
Alexander Geisler einen fachkundigen Referenten gewinnen. Der Mitarbeiter des Biberacher Bundestagsabgeordneten Martin Gerster hat schon einige Wahlkämpfe hinter sich und weiß daher, was ankommt und wie sich Fehler vermeiden lassen.

Einen Substanzwahlkampf hat die SPD versprochen. Auch die Jusos halten sich daran. Denn vor Strategien und Wahlkampf-Methoden stehen Inhalte auf dem Programm. Was wird sich ändern, wenn die SPD in Baden-Württemberg (mit-)regiert? Daher unterziehen die Jusos das Programm ihrer Mutterpartei in Arbeitsgruppen einer kritischen
Prüfung. Frontalvorträge gibt es keine, aber die Chance in
Kleingruppen viel zu erfahren, verspricht Parsch.

Das Wahlkampf-Seminar findet am Sonntag, den 6. Februar 2011 von 10 bis 16.30 Uhr im Treffpunkt Petershausen, Georg-Elser-Platz 1,Konstanz, statt. Eingeladen sind alle junge Menschen, die sich für Poltik interessieren.

 

Homepage SPD Kreis Konstanz

Facebook

Leni Breymaier

Leni Breymaier