13.03.2019 in Wahlen

Nominierungsversammlung der SPD Singen für die Gemeinderatswahl 2019

 
Kanditatinnen und Kandidaten Gemeinderatswahl 2019

„Wir wollen weiterhin mit einer starken SPD Fraktion im Singener Gemeinderat die Geschicke der Stadt Singen zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger entscheidend mitgestalten“, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende der SPD Singen, Stefan Dierking, die Versammlung im Clubheim des FC Singen 04 am 13.03.2019 zur Aufstellung der Kandidatinnen und Kandidaten für die SPD. Die Versammlungsleitung übernahm der SPD-Kreisvorsitzende Tobias Volz.

In intensiven Gesprächen hatte eine kleine Kommission einen Vorschlag für eine attraktive personelle Besetzung der Liste entwickelte und stellte sie den Mitgliedern vor. Die Fraktionsvorsitzende Regina Brütsch wies darauf hin, dass „wir als SPD Singen mit dem Anspruch einer Volkspartei stolz darauf sein können, eine Liste zu haben mit der gleichen Anzahl von Männern und Frauen. Wir reden nicht nur von Gleichberechtigung, wir handeln auch ganz konkret“.

13.03.2019 in Wahlen von SPD Kreis Konstanz

SPD Kreisverband diskutiert Wahlprogramm

 

Sozialdemokraten nehmen Wahlprogramme ernst. Damit sagen wir den Bürgerinnen und Bürgern vor der Wahl, was wir erreichen wollen. Nach der Wahl sind Programme für uns Richtschnur des politischen Handelns, an der wir uns gerne messen lassen.

Auf einer Mitgliederversammlung, am Donnerstag, den 28. März um 19.30 Uhr in Allensbach (Aktive Lebensgestaltung, von-Steinbeis-Str. 16) wollen wir unser Programm für die Kreistagswahl am 26. Mai 2019 beschließen. Thema sind außerdem Organisationsfragen des Wahlkampfs.

Der Programm-Entwurf ist hier Online. Anmerkungen und Änderungsanträge sind erwünscht, wir nehmen sie .bis zum 25. März entgegen.

 

18.01.2019 in Veranstaltungen von SPD Kreis Konstanz

Eine neue Strategie als linke Volkspartei?

 

Politikwissenschaftler Andreas Nölke rät der SPD linkspopulär zu werden
Die Reichen werden immer reicher, Mittelschichten sind im Stress und Arme haben kaum noch Chancen, sich aus ihrer Lage zu befreien. Parteien links der Mitte müssten von der wirtschaftlichen und sozialen Entwicklung in Europa profitieren. Warum geht es nicht nur der SPD, sondern allen Sozialdemokraten in Europa schlecht? Antworten darauf will der Frankfurter Politik-Professor Andreas Nölke geben, den die SPD im Kreis Konstanz als Redner auf  ihren Neujahrsemfpang eingeladen hatte. Neben einer Analyse präsentierte Nölke auch eine konkrete Handlungsanweisung:  Es gebe im Parteiensystem eine Lücke auf der linken Seite des Spektrums und diese könne die SPD besetzen. Links-Populär nennt der diese Strategie, in bewusster Abgrenzung zum Rechtspopulismus.

Termine

Alle Termine öffnen.

08.11.2019 Jubiläumsfeier 125 Jahre SPD Singen
Save the date: Festakt anlässlich des 125jährigen Jubiläums der SPD Singen

Jetzt Mitglied werden

Jetzt Mitglied werden

Facebook